We are Online Market of organic fruits, vegetables, juices and dried fruits. Visit site for a complete list of exclusive we are stocking.

Usefull links

Contact us

Die Entstehung des Bio-zertifizierten Birkenwassers

EIN WUNDER DER NATUR

b2o Bio Birkenwasser Geschmacksrichtung Minze - unser Fitnessgetränk

Wachstum

Die Entstehung des Birkenwassers verdanken wir einem besonderen Wunder der Natur. Im März, sobald der letzte Schnee geschmolzen ist und den Boden mit reichlich Feuchtigkeit versorgt, regen die steigenden Frühjahrstemperaturen das Wachstum und somit die Tätigkeit der Birke an. Der Baum beginnt, über seine feinen Kapillarwurzeln Wasser aus der Erde zu ziehen. Eine erwachsene Birke filtriert bis zu 100 Liter jeden Tag, wobei sie dem naturreinen Wasser ihre wertvollen Nährstoffe zusetzt. Diese kommen uns Menschen zugute, wenn wir dem Stamm behutsam nicht mehr als 6 Liter Birkensaft am Tag entnehmen.

Nachhaltigkeit

Dem Baum schaden wir dadurch nicht. Aus Gründen der Nachhaltigkeit zapfen wir nur alle 2 bis 3 Jahre und nur voll ausgewachsene Birken an. Nach den strengen Regeln des Naturschutzes, die wir uns auferlegt haben, müssen unsere Bäume ein Mindestalter von 50 Jahren und einen Stammdurchmesser von mindestens 30 cm aufweisen.

Geschenk

Dieses Wunder der Natur währt gerade einmal 20 Tage im Jahr. Danach hat die Birke genug Nährstoffe für ihr Wachstum produziert. Und ein kleines bisschen davon schenkt sie uns.

VOLLER MINERALSTOFFE

Damals und Heute

Das Bio-zertifizierte b2o Birkenwasser wird nicht anders als wie vor hunderten von Jahren hergestellt. Aus Haltbarkeitsgründen wird unser Birkenwasser lediglich schonend erhitzt, sodass keine der speziellen Wirkstoffe verlorengehen.

Ein schöner Brauch

Früher tranken die Menschen das frisch gezapfte Birkenwasser, um im Frühling den Körper zu entschlacken. Nach den langen Wintermonaten wollten sie abnehmen und vor allem Leber, Darm und Nieren entgiften. Während diese Tradition, die Birken im Frühjahr abzuernten, in Westeuropa nicht mehr gepflegt wird, ist es in Skandinavien und osteuropäischen Ländern nach wie vor ein schöner Brauch.

Im Einklang mit der Natur

Um den Saft ernten zu können, wird in etwa 1 Meter Höhe vorsichtig ein kleines Loch in den Baumstamm gebohrt. Die austretende Flüssigkeit wird für den Zeitraum von 2 bis 3 Wochen in transparenten Behältern gesammelt. Um die Birke nicht zu schädigen, dürfen lediglich 6 Liter Birkensaft am Tag geerntet werden. Ganz im Einklang mit der Natur gönnt man dem Baum in der Folge ein bis zwei Ruhejahre.

Urkraft der Birke

Birken sind die mit am Schnellsten wachsenden Bäume unserer Erde. Nach 6 Jahren haben sie bereits eine Höhe von 7 Meter erreicht. Ausgewachsen werden sie bis 30 Meter hoch und können über 150 Jahre alt werden. Um solches zu schaffen, braucht es große Kraft. Und diese Urkraft machen wir uns mit der auf umsichtiger Nachhaltigkeit beruhenden Ernte nutzbar.

DIE HERSTELLUNG IN 4 SCHRITTEN

Schritt 1: Ernte

Unser Birkenwasser wird von bäuerlichen Kleinbetrieben in den Wäldern Weißrusslands gesammelt. Im Frühjahr wird der Saft sorgsam direkt vom Stamm gezapft. Geerntet wird über einen Zeitraum von 2-3 Wochen. Danach gönnt man den Birken 1-2 Ruhejahre. Die Ernte wird anschließend in unsere nahegelegenen Betriebe zur Weiterverarbeitung gebracht.

Schritt 2: Veredelung

In unseren Manufakturen wird das Birkenwasser auf schonende Weise erhitzt. Die wertvollen Wirkstoffe bleiben dadurch erhalten. Damit unsere Säfte so richtig gut schmecken, werden sie mit etwas Zucker und Zitronensaft abgeschmeckt. Die Sorte Minze wird mit 5% Minzblättern veredelt. Die Sorte Hagebutte reichern wir mit 20% Hagebuttensaft an. Sämtliche Kräuter und Früchte entstammen handgepflückter Wildsammlung.

Schritt 3: Abfüllung

Unsere langjährigen Mitarbeiter sind besonders geschult. Die meisten sind in der Region aufgewachsen und kennen das Ernten von Birkensaft seit Kindheit an. Für die Abfüllung verwenden wir ausschließlich recycelbare Glasflaschen. Auf billige Plastikverpackungen, die zudem den Geschmack von b2o beeinträchtigen könnten, verzichten wir. Denn Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist uns ein Herzensanliegen.

Schritt 4: Qualitätskontrolle

Unser Birkenwasser wird gleich zweimal von unabhängigen Bio-Spezialisten kontrolliert. Das erste Mal direkt im Wald nach dem Zapfen. So stellen wir sicher, dass nur beste Qualität in unsere Manufakturen gelangt. Die 2. Kontrolle erfolgt nach dem Erhitzen und der Veredelung. Unsere Betriebe sind von deutschen Öko-Instituten Bio- zertifiziert. Das Traces System der EU sorgt darüber hinaus für eine lückenlose Lieferkette. Und dafür stehen wir, mit Brief und Siegel.

DAS GEHEIMNIS DES BIRKENWASSERS

b2o_Birkenwasser_Birkensaft_Birke (16)

Die Birke, der Urbaum des Nordens

Zahlreiche Geschichten erzählen von der sagenhaften Heilwirkung der Blätter und Säfte. Sinnbildlich für den Frühling und die wiedererwachende Natur stehend, galt sie bereits den alten Germanen als ein heiliger Baum.

Symbol für Reinheit

Wegen der Einzigartigkeit ihres weißen, dunkel gebänderten Stammes verehrten die Menschen vieler Kulturkreise, von den Indianern Nordamerikas bis zu den Ureinwohnern Sibiriens, die Birke als ein Symbol für Reinheit und Jungfräulichkeit.

Überlebt selbst härteste Winter

Doch trotz ihres zart anmutenden Blätterwerks ist die Birke einer der widerstandsfähigsten Bäume. Sie wächst sogar dort, wo kein anderer Laubbaum mehr gedeihen kann und überlebt in härtesten Wintern Temperaturen bis zu minus 50 Grad.

Der heilige Baum

Kein Wunder also, dass die Menschen sich schon in der Frühzeit für diesen besonderen Baum interessierten. Dies war sicher der enormen Kraft der Birke und dem optischen Alleinstellungsmerkmal unter den Bäumen zu verdanken.

Volksheilkunde

Die Birkenkonsistenzen fanden bereits im Altertum Eingang in die Volksheilkunde. Die Blätter brühte man mit heißem Wasser zu Tee auf, der gegen Gicht, Rheuma, Gallen-, Blasen- und Nierenleiden helfen sollte. Mit Birkenwasser behandelten die Indianer Hautausschläge und reinigten schlecht heilende Wunden.

Zubereiten wie Spaghetti

Und was die Wenigsten wissen: als einzigem Laubbaum kann man sowohl die Blätter der Birke, als auch die inneren Teile der Rinde essen, die wie Spaghetti zubereitet werden können.

b2o Bio Birkenwasser Geschmacksrichtung NATUR 2
b2o Natur Natur
b2o Birkenwasser Natur – mit der Urkraft des Birkenbaums. 100% reine Natur. Das kalorienarme Abnehm-Getränk hilft, den Körper von Schadstoffen zu entgiften. Reichlich enthaltene Aminosäuren regulieren den Cholesterinspiegel.

bio-logoVeganSymbol_OpenSource2-2400px

b2o Minze Minze
b2o Birkenwasser Minze – der Powerdrink mit Auszügen frischer Minze aus kontrolliert biologischem Anbau. Reaktivierend und isotonisch, die ideale Ergänzung zur Sporternährung. Fördert die Vitalität und die Fitness.

bio-logoVeganSymbol_OpenSource2-2400px

b2o Minze Hagebutte
b2o Birkenwasser Hagebutte – mit 20% Bio-Hagebutten aus natürlicher Wildsammlung. Reich an Mangan und den Vitaminen B1, B2 und C. Durch den hohen Anteil an Hagebutten werden die Abwehrkräfte gestärkt.

bio-logoVeganSymbol_OpenSource2-2400px

Birkenwasser Geschmacks­erlebnisse

WAS UNSERE KUNDEN SAGEN

"Phänomenal"

Ich hatte schon viel über die phänomenalen Wirkungen von Birkenwasser gehört und es schließlich selbst ausprobiert. Seitdem ich b2o trinke, fühle ich mich rundum gut und fit. Ein toller Fitness Macher!
Cora, Unternehmensberaterin

"[...] hat mich überzeugt."

Als Mediziner war ich bei Detox Getränken immer vorsichtig. Euer Birkenwasser aber hat mich überzeugt.
Sebastian, praktischer Arzt

"Wow!"

Wow! So viele Diäten habe ich schon ausprobiert und keine hat wirklich nachhaltig geholfen. Erst als ich auf euren Birkensaft gestoßen bin und es seither jeden Morgen trinke, nehme ich zwar langsam, aber dauerhaft ab. Vielen Dank b2o!
Alexandra, Studentin

"[...] überraschend."

Ich dachte immer, Birkensaft schmeckt nicht. Doch schon der erste Schluck von eurem Hagebutten Getränk war überraschend. Seitdem kann ich mir einen Tag ohne b2o gar nicht mehr vorstellen. Und abnehmen tu ich auch, ganz nebenbei.
Miriam, Hausfrau

"neuer Lieblingsdrink"

b2o mit Minze: mein neuer Lieblingsdrink. Schmeckt nicht bloß super, sondern lädt meine Akkus nach dem Spiel ruckzuck wieder auf
Thorsten, Leistungssportler

"Detox Wunder"

Eine Freundin hat mich zu b2o gebracht. Zugegeben war ich anfangs skeptisch, was euer „Detox Wunder“ angeblich so alles kann. Und ob es nun tatsächlich b2o zu verdanken ist, egal: ich kann mich seither besser auf meine Arbeit konzentrieren. Sogar meine ewigen Erkältungen bin ich los geworden.
Anja, Beamtin

"[...] zum Entschlacken."

Mein Morgen beginnt mit einem Glas b2o Natur. Ein sanftes und wirksames Mittel zum Entschlacken. Meinen Körper zu entgiften und mich gleichzeitig so wohl zu fühlen, verdanke ich euch. Eine kleine Kritik am Rande: Ich würde mir wünschen, dass es b2o Natur auch ohne Zucker gibt, auch wenn im Moment kaum was drin ist.
Barbara, Yoga Lehrerin